Standmixer Test 2023: Die 3 Beste Standmixer

Wir führen unabhängige Untersuchungen, Tests, Bewertungen und Empfehlungen für die besten Produkte durch.
EVA BLEYER

EVA BLEYER

Als Mutter und Ehefrau ist es mir wichtig, dass meine Lieben immer gesundes und frisches Essen auf den Tisch bekommen. Da ich in den vergangenen Jahren eine Reihe von Geräten selbst getestet und genutzt habe und stets auf der Suche nach einem neuen Gerät bin, habe ich mir ein umfangreiches Wissen auf dem Gebiet der Standmixer angeeignet. Das Wissen gebe ich zusammen mit Tipps und Tricks im folgenden Vergleich und Ratgeber weiter.

Ein Standmixer darf in der modernen Küche von heute kaum mehr fehlen, denn er hilft beispielsweise beim Pürieren von Nahrungsmitteln wie Obst und Gemüse. Sogar Fruchtkerne zermahlen die leistungsstarken Standmixer klaglos, damit beispielsweise leckere Smoothies aus ganzen Äpfeln serviert werden können.

Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Deshalb ist es nur sehr verständlich, dass dieses kleine Küchengerät sehr beliebt ist. Besonders, da du den Standmixer einfach und ohne Probleme in deinem Küchenschrank verstauen kannst.

Bei uns kannst du die besten Standmixer aus dem Hochleistungsbereich miteinander vergleichen.

Wir möchten dir in diesem Artikel die 3 besten Standmixer vorstellen. Dabei gehen wir auch auf die Kriterien ein, die du beim Kauf beachten solltest. So kannst du das für dich optimale Gerät finden, mit dem du vollständig zufrieden bist.

Die wichtigsten Faktoren beim Kauf eines Standmixer

Leistung

Material

Füllmenge / Volumen

Bedienung und Steuerung

Sicherheit

Preis

Klingenqualität

Preis-Leistungs-Verhältnis

Reinigung und Handhabung

Sonstiges(Deckel mit Einfüllöffnung/Lieferumfang)

Ein Hochleistungsmixer ist schon eine tolle Sache. Mit einem guten Hochleistungsmixer lassen sich Suppen, Smoothies, Cremes, Nussmuse und noch viel mehr zubereiten.

Wenn du also einen guten Mixer für möglichst wenig Geld haben möchtest, dann achte nicht nur auf den Preis, sondern prüfe unbedingt, ob der Mixer unserer Checkliste entspricht. Auf die Weise investierst du dein Geld in ein günstiges Produkt, das möglichst lange hält.

Hier unsere Checkliste mit 8 wichtigen Punkten, auf die du beim Kauf eines günstigen Hochleistungsmixers achten solltest!

Worauf sollte man achten?

Soll der Standmixer in der Lage sein, auch härtere Zutaten mühelos zu zerkleinern, sollte er eine max. Leistung von mindestens 1.400 Watt aufweisen. Achte daher darauf, dass dein Hochleistungsmixer mindestens 1.400 Watt Leistung hat, damit er die erforderliche Kraft aufbringen kann.

Hochleistungsmixer sollten ausreichend Umdrehungen aufbringen können. Die Drehzahl sollte im besten Fall bei mindestens 25.000 bis 30.000 Umdrehungen/Minute liegen. Ein weiteres wichtiges Qualitätsmerkmal ist die maximale Dauerlaufzeit. Profi-Standmixer weisen eine Dauerlaufzeit von 4 bis 5 Minuten auf.

Viele Mixer werben mit modernen Touchscreens und Automatikprogrammen, die du aber nie brauchen wirst. Gerade Touchscreens erweisen sich im Küchen-Alltag oft als Hürde, wie sie nicht auf nasse Hände reagieren. Wir empfehlen daher eine möglichst einfache Steuerung mithilfe eines Drehreglers. Auch, weil diese weniger empfindliche Elektronik erfordert.

Während günstige Standmixer zudem oftmals nur über eine geringe Anzahl an Geschwindigkeitsstufen verfügen, lassen sich bei besonders hochwertigen Geräten bis zu 30 verschiedene Stufen einstellen. Sehr beliebt sind diejenigen Modelle, bei denen eine stufenlose Einstellung möglich ist.

Worauf sollte man verzichten?

Pulse-Funktion: Der Standmixer arbeitet in Schüben, sodass die Lebensmittel Zeit haben sich zu verteilen und sich dementsprechend besser vermischen lassen. Die Funktion kann auch bei der Reinigung genutzt werden. Bitte vermeide den Kauf von Modellen ohne Impulsfunktion.

Aufgrund der enormen Kräfte bestehen die Mixbehälter praktisch immer aus Kunststoff. Mixer mit Glasbehältern sind meist keine "echten" Hochleistungsmixer (auch wenn der Name nicht geschützt ist).

Achte darauf, dass der Standmixer über ausreichende Sicherheitsmerkmale wie beispielsweise eine automatische Abschaltung oder einen Überhitzungsschutz verfügt, um Unfälle zu vermeiden.

Wir wissen nicht warum, aber derzeit variieren die Preise für Mixer stark. Obwohl viele Modelle die gleiche Funktion erfüllen, kann eines doppelt so teuer sein wie das andere.

DIE 3 BESTEN STANDMIXER - TEST & VERGLEICH 2023

48 unterschiedliche Standmixer im Vergleich – finden den besten Standmixer für perfekt gemixte Waren – unser Test bzw. Ratgeber 2023

1058 Stimmen 9.7/10

AUSWERTUNG

199,00 €

A+

GESAMTERGEBNIS

TOTAL GRADE

FUNKTIONALITÄT

0%

9.9/10

MOTORENLEISTUNG

0%

9.7 /10

NÜTZLICHKEIT

0%

9.5 /10

HALTBARKEIT

0%

9.6/10

PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS

0%

9.8/10

Vorteile:

Nachteile:

Rezension

Canmaxis Standmixer ist eine unglaubliche Entdeckung! Der Mixer kombiniert ein wunderschönes Design mit einer hervorragenden Leistungsstärke, die jedes Mal perfekte Ergebnisse liefert.

Die solide Konstruktion des Mixers gibt ihm eine lange Lebensdauer und der BPA-freie Behälter hat eine große Kapazität von 1,8 Litern und bietet somit genug Platz für Kreationen für die gesamte Familie.

Zudem ist er zu einem ansprechenden Preis erhältlich, der für die meisten Budgets geeignet ist. Der Mixer läuft mit 1.500 Watt und hat bis zu 28.000 Umdrehungen pro Minute, was zu einer effektiven Funktionsweise führt und selbst härtere Zutaten mühelos zerkleinert.

Die beeindruckende Variable Geschwindigkeitseinstellung sowie die Pulse-Funktion ermöglichen es dem Benutzer, die perfekte Mischung zu erreichen. Darüber hinaus sind die scharfen 6-Klingen sehr effektiv und sorgen für eine optimale Zerkleinerung von Zutaten.

Was den Preis betrifft, ist dieser Standmixer erschwinglich und bietet eine hohe Leistungskapazität im Vergleich zu anderen Marken auf dem Markt. Das „Geheimnis” von Canmaxis besteht darin, dass sie dieselben Teile wie große Marken verwenden, jedoch zu einem deutlich niedrigeren Preis.

Insgesamt kann ich den Canmaxis Standmixer sehr empfehlen. Er ist eine großartige Wahl für alle, die auf der Suche nach einem hochwertigen, leistungsstarken und gleichzeitig günstigem Standmixer sind.

392 Stimmen 9.1/10

AUSWERTUNG

977,00 €

A-

GESAMTERGEBNIS

TOTAL GRADE

FUNKTIONALITÄT

0%

9.1/10

MOTORENLEISTUNG

0%

9.3/10

NÜTZLICHKEIT

0%

9.2/10

HALTBARKEIT

0%

9.0/10

PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS

0%

8.9/10

Vorteile:

Nachteile:

Rezension

Laut sechs Experten handelt es sich beim Vitamix Ascent A3500i um einen “Mixer mit herausragenden Funktionen”, der in vielerlei Hinsicht in der Küche nützlich sein kann. Einige Experten weisen jedoch darauf hin, dass der Vitamix Ascent A3500i vergleichsweise teuer ist und dies bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden sollte.

Ein weiterer Nachteil ist, dass das Reinigungsprogramm nicht immer effektiv ist und Rückstände im Mixer zurücklassen kann. Außerdem sind nicht alle Zubehörteile im Lieferumfang enthalten und müssen separat erworben werden.

Die Verarbeitungsqualität des Mixers wirkt hochwertig. Der Motor wird heiß, aber nicht übermäßig heiß. Allerdings ist bei diesem Modell ausschließlich der große Mixbehälter im Lieferumfang enthalten, während sämtliche weiteren Zubehörteile kostenpflichtig sind.

Einige Teile des Mixers, wie beispielsweise die Dichtung oder die Messer, zeigen Verschleißerscheinungen und müssen gegebenenfalls häufiger ausgetauscht werden.

Aufgrund seiner Größe nimmt der A3500i viel Platz ein und ist somit für beengte Küchen eher weniger geeignet. Er gehört zu den schwersten und zugleich teuersten Mixern, die getestet wurden – sein Preisschild liegt doppelt bis dreifach so hoch wie das anderer auf dieser Liste gelisteten Mixern.

143 Stimmen 8.6/10

AUSWERTUNG

969,00 €

B+

GESAMTERGEBNIS

TOTAL GRADE

FUNKTIONALITÄT

0%

8.5/10

MOTORENLEISTUNG

0%

8.7/10

NÜTZLICHKEIT

0%

8.4/10

HALTBARKEIT

0%

8.9/10

PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS

0%

8.5/10

Vorteile:

Nachteile:

Rezension

Der Blendtec Designer 725 eignet sich für den Mehrzweckgebrauch.

Obwohl er eine robuste Bauqualität aufweist, sind Ersatzteile wie Messer und Dichtungen aufgrund des speziellen Designs oft teurer als bei anderen Mixern.

Wenn Sie den Hauptbehälter verwenden, hat er leider Schwierigkeiten, Blattgemüse wie Grünkohl zu verarbeiten, weswegen man nach einigen Minuten Mixen einen schaumigen, matschigen Smoothie erhält.

Ein weiterer Nachteil des Blendtec Classic 725 ist seine begrenzte Vielseitigkeit bei der Verwendung im Vergleich zu anderen High-End-Mixern. Er kann beispielsweise keine Nussbutter oder Teig herstellen und ist daher für einige Benutzer möglicherweise nicht die beste Option.

Darüber hinaus ist er bei voller Geschwindigkeit sehr laut und kann störend sein. Die mit dem Designer 725 Blender gelieferte Rezeptbroschüre enthält nur 10 Rezepte, was für einige Benutzer als begrenzt empfunden werden kann.

Insgesamt ist der Blendtec Classic 725 ein leistungsfähiger Mixer, aber die oben erwähnten Nachteile sollten bei der Kaufentscheidung berücksichtigt werden.

We are a free online resource that strives to offer helpful content and comparison features to our visitors. We accept advertising compensation from companies that appear on the site, which impacts the location and order in which brands (and/or their products) are presented, and also impacts the score that is assigned to it. Company listings on this page DO NOT imply endorsement. We do not feature all providers on the market. Except as expressly set forth in our Terms of Use, all representations and warranties regarding the information presented on this page are disclaimed. The information, including pricing, which appears on this site is subject to change at any time.